Notandaspjall:Manie

Úr Wikiorðabók, frjálsu orðabókinni
Stökkva á: flakk, leita

Halló Manie!

Velkominn á Wiktionary á íslensku!
Kær kveðja, --geimfyglið (:> )=| 10. des. 2005 kl. 14:07 (UTC)
Hjálp - Sandkassinn

Snið:-vika-[breyta]

Halló Manie, ich habe die Vorlage umbenannt und angepasst, und sie gleich in Maandag eingefuegt :) , ich hoffe Du bist mit dem Endergebnis einverstanden, kær kveðja --geimfyglið (:> )=| 21. febrúar 2006 kl. 18:28 (UTC)

Halló Manie, danke, mir geht es soweit gut, ich hoffe Dir ebenso!

Zu Maandag eine Bitte: die Vorlagenbenennung macht mich nicht so glücklich, ich habe bisher immer die jeweiligen Über-Überschriften für Spracheinträge mit {{-xx-}} benannt, vielleicht könntest Du {-arab-} eindeutiger benennen, damit nichts durcheinander kommt und der Export ins WiktionaryZ (soll ja im März stattfinden) reibungslos ablaufen kann. Sonst sieht alles sehr gut aus, ich habe bei vika= ein Fragezeichen, weil ich das Afrikaanse Wort für Woche nicht weiß. "week" wäre dann wohl einzusetzen. Die Vorlage Snið:-vika- ist für alle Sprachen so zu verwenden: vika=Name der Woche in der jew. Sprache. etc., ich schreibe das noch in die Vorlage auf die Diskussionsseite zum Kopieren.

Bitte verwende für Sprachennamen: w:Listi yfir tungumál nicht Google, ich habe leider die vielen neuen Einträge nicht ganz durchsehen können, sieht aber gut aus, Du warst ja sehr fleißig :) Vielen Dank und liebe Grüße --geimfyglið (:> )=| 22. febrúar 2006 kl. 11:10 (UTC)

Liebe Voëltjie
Ich sehe noch nicht die veränderung in der wochentabelle. Wie soll man {-arab-} benennen? Du als isländisch-lernende hättest vielleicht einen besseren vorschlag, zumal ich die ganze sache mit dem export ins wiktionaryz nicht verstehe. Hast du die frage bezüglich "in Montana" gesehen? Wieso nur die liste in w:Listi yfir tungumál zu rate ziehen? Was ist denn verkehrt mit dem netz? in besagter liste steht zum beispiel: Bhilíska für die indische sprache bhīlī, wo korrekterweise die endung -ī mit -ísk wiedergegeben wird.

Für bihārī steht jedoch bihariska anstatt dem analogischen Biharíska, für hindī steht hindí anstatt hindíska. Wieso soll die wenig bekante sprache bhīlī verisländischt werden zu bhilíska, aber hindī bleibt hindí? Außerdem müsste es korrekter bhílíska lauten, da es für bhīlī steht, mit langem i. Gujarātī (gudscharati, gudscharatisch) wird einfach englisch gujarati übernommen, genauso panjābī (pandschabi, pandschabisch) mit punjabi.

Das camunische, englisch camunic (eine ausgestorbene sprache in Norditalien) wird als camunic angegeben, also nicht einmal mit der änderung des englischen suffixes -ic in -ísk!!

Für esperanto steht esperanto, in der isländischen wikipädie steht esperantó in der überschrift, im artikel selber wieder esperanto: http://is.wikipedia.org/wiki/Esperant%C3%B3.

Für kirgisisch steht kirgisíska, aber das land soll neben Kirgistan auch Kirgísía lauten (http://is.wikipedia.org/wiki/Kirgistan). Was ich so sehe, so wird bei fremdnamen das offene i sehr oft mit í wiedergegeben, außer in den positionen wo es im englischen zu [ə] wird:

Hindi: hindí
Tahiti: Tahítí
Ost-Timor: Austur-Tímor
Malawi: Malaví
Eritrea: Erítrea
Äthiopien: Eþíópía
Burundi: Búrúndí
Moroni: Móróní (http://is.wikipedia.org/wiki/K%C3%B3moreyjar)
Liberien: Líbería
Monrovia: Monróvía (http://is.wikipedia.org/wiki/L%C3%ADber%C3%ADa)
Swasiland: Svasíland

aber:

Dominika: Dóminíka
Kiribati: Kíribatí

u immer mit ú wiedergegeben:

Kuala Lumpur: Kúala Lúmpúr
Tuvalu: Túvalú
Vanuatu: Vanúatú
Uganda: Úganda
Maseru: Maserú (http://is.wikipedia.org/wiki/Les%C3%B3t%C3%B3)
Burkina Fasso: Búrkína Fasó
Luanda: Lúanda (http://is.wikipedia.org/wiki/Ang%C3%B3la)
Portoriko: Púertó Ríka
Söul: Seúl (http://is.wikipedia.org/wiki/Su%C3%B0ur-K%C3%B3rea)
urdu: úrdú (http://is.wikipedia.org/wiki/Pakistan)

offenes o immer mit ó wiedergegeben:

Lesotho: Lesótó
Kongo: Kongó
Togo: Tógó
Maputo: Mapútó
(http://is.wikipedia.org/wiki/M%C3%B3samb%C3%ADk)
Malabo: Malabó (http://is.wikipedia.org/wiki/Mi%C3%B0baugs-G%C3%ADnea)
Angola: Angóla
Marokko: Marokkó
Oman: Óman
Kambodscha: Kambódía
Indonesien: Indónesía

tsch wird mit tsj wiedergegeben, oder t vor é:

Tschad: Tsjad (http://is.wikipedia.org/wiki/Tsjad)
Tschechien: kkland
tschetschenisch: tsjetsjenska oder téténska

dsch wird mit dsj oder dj wiedergegeben:

Tadschikistan: Tadsjikistan (http://is.wikipedia.org/wiki/Tadsjikistan)
Aserbaidschan: Aserbaídsjan (http://is.wikipedia.org/wiki/Aserba%C3%ADdsjan)
Dschibuti: Djíbútí (http://is.wikipedia.org/wiki/Dj%C3%ADb%C3%BAt%C3%AD)
haddsch: hadsjí (http://is.wikipedia.org/wiki/Hadsj%C3%AD)

ch mit k:

Chartum: Kartúm (http://is.wikipedia.org/wiki/S%C3%BAdan)
Kasachstan: Kasakstan (http://is.wikipedia.org/wiki/Kasakstan)

sch mit sj:

kaschubisch: kasjúbíska

Die behauchung in Bhutan und Thailand wird orthografisch weggelassen, also statt bh und th nur b und t:

Bhutan: Bútan (http://is.wikipedia.org/wiki/B%C3%BAtan)
Thailand: Taíland (http://is.wikipedia.org/wiki/Ta%C3%ADland) bzw. Tæland


Zu w:Listi yfir tungumál:

tschuktschisch lautet tjúktíska, wieso nicht tsjúktsjíska?
tschuwaschisch jedoch einfach englisch stehengelassen mit chuvash, anstatt tsjúvasjíska
tschagataisch englisch chagatai, anstatt das zu erwartende tsjagataíska
rumänisch wird mit rúmenska wiedergegeben, aber istrorumänisch mit istro-rómaníanska.
Diese endung -íanska kommt auch in der eigenartigen form galíanska vor. Also für galegisch (galicisch) kan das nicht stehen, wohl eher eine stümperhafte umsetzung für gallisch. Gallien wird in http://is.wikipedia.org/wiki/Frakkland mit Gallía wiedergegeben, also würde ich gallska oder so etwas ähnliches erwarten.
für radschasthani steht rajasthani, kann ja nicht sein!! Doch eher radsjasthaní (oder radsjasthaníska wie bhílíska).
Wieso soll das nicht sehr bekannte bhili verisländischt werden mit bhilíska (wohl eher bhílíska), aber hindi bleibt hindí, und wird nicht zu hindíska?
für tuvaluisch hat die liste túvalúska, aber für urdu nur úrdú und nicht auch úrdúska.

Ich könnte noch sehr sehr viele ungereimtheiten aufzählen! Ich finde w:Listi yfir tungumál sehr gut zum nachschlagen, aber bei G-tt nich als authoritativ!!! Sorry! Liebe grüße --Manie 22. febrúar 2006 kl. 14:30 (UTC)

Gaulverska ist Gallisch. Also written gallíska. --Stalfur 22. febrúar 2006 kl. 16:24 (UTC)

hmpf[breyta]

Argl, Manie, ich habe mich missverständlich ausgedrückt, den Link habe ich Dir nur zusätzlich geben wollen, ich weiß dass die Liste nicht perfekt ist, ich habe auch schon Fehler gefunden. Ich bin wohl zu müde um irgendwas sinnvolles zu schreiben, drum lass ich das fürs erste, bitte nicht böse sein also lG. --geimfyglið (:> )=| 22. febrúar 2006 kl. 15:02 (UTC)

Hallo Manie, danke für die vielen Vorlagen. Sag bist du eingeschnappt, ich verstehs nicht :( Ich hab doch nirgends was unfreundliches geschrieben :'( gute Nacht --geimfyglið (:> )=| 22. febrúar 2006 kl. 23:26 (UTC)
PS. ich habe náatl auf naháatl umgeändert, ich finde absolut nirgends einen Hinweis darauf dass es náatl sein könnte :( --geimfyglið (:> )=| 22. febrúar 2006 kl. 23:26 (UTC)
Morgen Spacebirdy
Wieso kommst du darauf, dass ich eingeschnappt sein könnte?? Überhaupt nicht! Ich hoffe nicht, dass ich unfreundlich war! Ich habe nahautl in náatl umgeändert, da es die spanische schreibung für nawatl ist, hua steht für wa, deswegen heißt es auch auf esperanto naŭatla. Naháatl würde man nahauatl aussprechen, was einfach falsch wäre. Besser wäre jedoch astekska oder astekíska, denn auch die tolle kauderwelscheihe hat ein buch herausgegeben, wo es aztekisch genannt wird. Die azteken sind die nahuas (nawas) oder mexicas. Ich werde es im afrikaansen auch auf asteeks unbenennen. Liebe grüße --Manie 23. febrúar 2006 kl. 07:47 (UTC)
Ok, bin sehr beruhigt :) kirchlich heißt kirkjulegur, weiblich (kvenkyn), männlich (karlkyn), sächlich (hvorugkyn). Achso jetzt verstehe ich, ich werde die Vorlage nah wieder zurücksetzen. Danke und liebe Grüße --geimfyglið (:> )=| 23. febrúar 2006 kl. 11:18 (UTC)

Latein[breyta]

Hallo Manie, entschuldige die verspätete Antwort (ich bin einfach in zuvielen Wikties unterwegs o:) )
Ich habe die Vorlage erstellt und hier eine Schablone zum herauskopieren für neue Einträge in Latein. :)

Mir geht es soweit gut, ich war krank, bin aber schon am gesunden, ich hoffe bei Dir ist auch alles in Butter?

LG. und wunderschönes Sternenlicht (von meiner neuen Wohnung sehe ich ja den Mond und die Sterne) sendet Dir dein kleines --geimfyglið (:> )=| 10. mars 2006 kl. 22:29 (UTC)

Aussprache[breyta]

Oh, war das ich, ich kann mich gar nit erinnern, mache es doch genauso :) amerísk enska und bresk enska LG. --geimfyglið (:> )=| 10. mars 2006 kl. 23:31 (UTC)

Und dann? Bei mir geht dann ein fenster auf, wo auf ein wikipädie-artikel verlinkt wird, zwei zu niederländischen und eines zu einem englischen artikel, dies aber auch vermerkt wird: zum beispiel: siehe den artikel so-und-so auf niederländisch (englisch). Ich kann kein isländisch, um dies zu tun!! :((((( Cry
Hm, das verstehe ich jetzt nicht, schreibe doch einfach:
{{-pron-}}
:IPA: {{IPA|}}
:Amerísk enska: {{IPA|}}
:Bresk enska: {{IPA|}}

Was anderes, machst auch schablone für russisch, bosnisch, tschechisch,...?
Instrumental = tækisfall, verk færisfall (ups, weiß jetzt nicht mehr, ob letzteres zusammengeschrieben wird)
Lokativ = staðarfall Lg --Manie 11. mars 2006 kl. 09:29 (UTC)

Oki ;) Momentchen bitte :) --geimfyglið (:> )=| 11. mars 2006 kl. 09:48 (UTC)

Schablonen[breyta]

So, ich hoffe ich habe nichts durcheinandergebracht:

:) 

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende --geimfyglið (:> )=| 11. mars 2006 kl. 11:01 (UTC)

Danke!!! BIst ein schatz!!! Lg --Manie 12. mars 2006 kl. 09:54 (UTC)

Re: enska und Fallbeyging bs[breyta]

Hallo Manie, tut mir leid, ich habe bei Snið:Fallbeyging bs einen Fehler gemacht, ist nun behoben (hoffe ich).
Kannst du statt <div> eventuell <small> verwenden: nosorog носорог ich bekomme die das jetzt mit div oder font gar nit hin :(
Bitte kannst Du mir ein Beispiel geben, was du meinst bei enska? lG. --geimfyglið (:> )=| 12. mars 2006 kl. 11:22 (UTC)

Der genitiv kommt im englischen bei lebewesen vor, und einigen anderen nomina, zum beispiel:

lady, gen.: lady's; pl.: ladies, gen.: ladies'

Hilfe!! Mit <small> krieg ich es auch nicht hin in nosorog. Jetzt steht plötzlich eine zahl im plural. Cry --Manie 12. mars 2006 kl. 11:36 (UTC)

Format[breyta]

Hallo nochmal, danke für die Einträge, bitte ändere jedoch nicht das Format, siehe [1], da unterschiedliche Formate ein Hinzufügen des isländischen Wiktionaries zum WiktionaryZ unmöglich machten :( vielen Dank und liebe Grüße --geimfyglið (:> )=|

Ok, musst mir bitte dann helfen, wie ich die sachen, die in der vorlage nicht vorhanden sind, einfügen soll. Zum beispiel geschlecht, schriftart, (dann bei russisch, arabisch, hebräisch, chinesisch: transliteration, transkription). Lg --Manie 12. mars 2006 kl. 14:35 (UTC)
Danke :) Geschlecht ist vorhanden: {{m}}, {{f}}, {{n}} Schriftart usw. hast Du erstellt und ist sehr fein so, es passt ja eigentlich im großen und ganzen, nur habe ich die Bedeutung nicht extra sondern immer direkt unter dem Nomen, Adjektiv, etc.. und daneben gleich das Geschlecht:
'''{{subst:PAGENAME}}''' {{..}} <- m,f,n
:[1] 
:[2] ... (wenns eine zweite Bedeutung gibt, sonst weglassen, [3] bei 3 etc.)
Die Übersetzungen habe ich normalerweise immer im Haupteintrag, aber das stört nicht, kann man so lassen, wenn Du möchtest. Liebe Grüße --geimfyglið (:> )=| 12. mars 2006 kl. 14:39 (UTC)
Neiiin der Boss bin ich mit Sicherheit nicht, wie gesagt, kann man gerne so lassen ;) lG. --geimfyglið (:> )=| 12. mars 2006 kl. 14:46 (UTC)
Ok, kleines Momentchen, ich muss jetzt weg, kann erst am Abend wieder :( Brauchst Du die Vorlagen {m}, {f}. {-skil-} jetzt eigentlich noch, ich sehe jetzt keine Links mehr darauf, lG.--geimfyglið (:> )=| 12. mars 2006 kl. 14:54 (UTC)
Nein, wenn du die einträge anders formatiert hast, nicht. Muss auch jetzt aufhören. Schönen sonntag noch!!! Liebe grüße --Manie 12. mars 2006 kl. 15:05 (UTC)

Re: bs-, hr- und sr-schablone[breyta]

Sehen super aus, findest Du wirklich, dass das zu breit ist? LG. --geimfyglið (:> )=| 12. mars 2006 kl. 18:59 (UTC)

Im vergleich zu den anderen schablonen schon. Aber wenn es passt, soll's gut sein! Hugs --Manie 13. mars 2006 kl. 10:11 (UTC)
Im Vergleich zu dieser nicht :o) [2] Danke und schlaf guti :) Rehugs --geimfyglið (:> )=| 15. mars 2006 kl. 00:01 (UTC)
Hast mich überzeugt :))) Lg --Manie 15. mars 2006 kl. 21:44 (UTC)

Re:Tilvísun[breyta]

>Weiß nicht wie man die tilvísun-einträge für englisch, kroatisch, serbisch, katalonisch erstellt.

  • Ensk Wikipediagrein: [http://en.wikipedia.org/wiki/{{subst:PAGENAME}} {{subst:PAGENAME}}]
  • Króatísk Wikipediagrein: [http://hr.wikipedia.org/wiki/{{subst:PAGENAME}} {{subst:PAGENAME}}]
  • Serbnesk Wikipediagrein: [http://sr.wikipedia.org/wiki/{{subst:PAGENAME}} {{subst:PAGENAME}}]
  • Katalónsk Wikipediagrein: [http://ca.wikipedia.org/wiki/{{subst:PAGENAME}} {{subst:PAGENAME}}]


>Wie lädt man hier ein bild auf?


>Und wie soll ich die schablone für "Klasse 9, Mehrzahl: Klasse 10" ( flokkur 9, fleirtala: flokkur 10) schreiben?

Ich weisz gar nit was das eigentlich ist, aber Du kannst sie ja genauso machen wie in af. nur eventuell ohne Verlinkung, die roten Links sind so haesslich, das kann man ja (da es eine Vorlage ist) immer noch spaeter hinzufuegen.
===flokkur 9, {{pl.}} flokkur 10===

LG. --geimfyglið (:> )=| 13. mars 2006 kl. 11:22 (UTC)

Danke dir!!! Bin heute sooo müde, werde zu bett gehen! Die bantusprachen werden in klassen eingeteilt mit der "endung" vorne, anstatt hinten, wie in den germanischen sprachen. Lg --Manie 14. mars 2006 kl. 22:36 (UTC)

RE: Mail[breyta]

Da ist z.B. meine Adresse: http://bugzilla.wikimedia.org/show_bug.cgi?id=5240

Benutzermail hätte ich auch aktiviert (immer) :) lG. --geimfyglið (:> )=| 16. mars 2006 kl. 11:53 (UTC)

:)[breyta]

Hallo Manie :) gerne! Freut mich, dass ich dir helfen konnte. Wir werden gewiss Hilfe von Dir brauchen das afrikaanse Wiktionary ins WiktionaryZ aufzunehmen :) (Ich hoffe es ist fuer Dich ok, ich habe Dich erstmal als Referenz angegeben, da Du dort ja sehr aktiv bist und Dich mit der Struktur (welche Vorlagen etc.) auskennst) lG. --geimfyglið (:> )=| 19. mars 2006 kl. 16:22 (UTC)

(PS. Wenn was zu löschen ist bitte {{eyða}} einfuegen, kann sein, dass ich es sonst uebersehe, danke und lG. --geimfyglið (:> )=| 19. mars 2006 kl. 16:24 (UTC))

Ok, danke. Weiß aber nicht, ob das klappen wird, da Jaap (Jwcf, der admin von af.wikti) im moment mit mir zerstritten ist :(((. --Manie 19. mars 2006 kl. 16:27 (UTC)
Achso, ich denke das sollte kein Problem sein, es geht nur um die Struktur, es verwendet jedes Wiktionary ja ein bisschen andere Vorlagen fuer z.B. Substantive, etc. die Namen selbiger und die Strukturierung der Eintraege muessen bekannt sein, um das jeweilige Wiktionary in die Datenbank implementieren zu können. (ausserdem hat ja ein Admin nicht mehr zu reden als jeder andere Benutzer, sondern sind eher sowas wie Putzfetzen oder Hausmeister ;) ) lG. (vielleicht begrabt ihr ja auch das Kriegsbeil, einfach mal ein Auge zudruecken oder zwei :) lG. --geimfyglið (:> )=| 19. mars 2006 kl. 16:33 (UTC)
Will ich ja auch, aber er schneidet mich leider! Geht schon ne weile so. Kann man halt nichts machen!! Muss jetzt meine kinder baden. Bei den neuen einträgen warte ich deine säuberungen/verbesserungen ab, um sie dann für weitere einträge zu verwenden! Hast du meine mail bezüglich der klassen erhalten? Hugs --Manie 19. mars 2006 kl. 16:43 (UTC)

Re:ok[breyta]

Uff, entschuldige bitte, dass ich Dir so lange nicht geantwortet habe.
Ja ich bin ok, nur ein wenig überall eingespannt.
Um ehrlich zu sein ist mir nicht ganz klar was das ist: Snið:-kínverskt letur-. Ich würde bei den Begriffen derweil die englische Bedeutung eintragen, ich suche dann in den nächsten Tagen die Übersetzung.
Zu af:Sjabloon:-sjinteken-: {{HideIfEmpty|{{{blabla}}}}} kommt mehrmals vor deshalb steht diese Vorlage unten in der Liste der verwendeten Vorlagen (auch wenn sie nicht existiert). Woher hast Du die Vorlage -sjinteken- dann könnte man das eventuell auch von dort kopieren.

Liebe Grüße und danke dass es Dich kümmert, *knuddel* --geimfyglið (:> )=| 24. mars 2006 kl. 20:47 (UTC)

PS. wegen des Geschlechts im dänischen: was hältst Du davon die Vorlage: Snið:u zu nennen? (also fuer samkyn) lG. --geimfyglið (:> )=| 24. mars 2006 kl. 20:51 (UTC)
Schön wieder von dir zu hören!!! Kínverskt letur ist "chinesisches schriftzeichen". Die vorlage und die darin enthaltenen vorlagen von oben kanst du hier entnehmen: http://de.wiktionary.org/wiki/%E6%9B%B0. Wie kommst du auf Snið:u? Für was steht das u? Natürlich kanst du es "Snið:u" benennen, klar!!! Hatte c genommen, da es im englischen common gender genannt wird! Liebe grüße --Manie 25. mars 2006 kl. 21:24 (UTC)

Oder hier: http://de.wiktionary.org/wiki/Kategorie:Chinesisches_Schriftzeichen.

u wie utrum, aber Du hast Recht, c ist besser. ich bin manchmal total bescheuert :)
ja, aha, naja, der name der Vorlage war mir klar, ich habe diese Vorlage heute auf de.wikt gefunden und Hideifempty etc. erstellt (auch auf af.wikt).
LG. --geimfyglið (:> )=| 25. mars 2006 kl. 21:30 (UTC)
Ich war gestern sooooooooooooo müde, dass ich nicht gleich daraufgekommen bin! Klar, u für utrum. Kam mir erst heute!! :))) Liebe grüße --Manie 26. mars 2006 kl. 20:43 (UTC)


Valmynd[breyta]

Hallo Manie, ich verstehe diese Vorlagen noch immer nicht

[Snið:-valmynd-] bedeutet eigentlich Menü oder Dialogbox...

Habe Islaender befragt: "annar ritháttur", bitte verwende Snið:-alternate form-: {{-alternate form-}}, ich habe das verschoben, da die anderen Vorlagenamen wie erwaehnt auch Englisch sind, lG. --geimfyglið (:> )=| 20. apríl 2006 kl. 01:06 (UTC)

Die anderen habe ich nicht durchgesehen, ich habe zur Zeit wenig Zeit ;(
Bitte teile mir nach Möglichkeit die englische Bedeutung mit, ich habe dann etwas Zeit mit dem Übersetzen und erstelle die Vorlagen ruhig erstmal in Englisch.

Die anderen Vorlagen wie {noun}, {verb} etc. sind ja auch in Englisch~

Dein anderes Problem sehe ich erst morgen durch, bitte nicht böse sein, liebe Grüße und ein Rehug :) --geimfyglið (:> )=| 29. mars 2006 kl. 00:37 (UTC)

Kein problem!! Mein valmynd steht für "alternative form". Es gibt nämlich die traditionellen schriftzeichen und die vereinfachten. :)) Übrigens zu "schona". Ich würde es trotzdem in "sjóna" zurückwandeln, auch wenn dies ein homonym darstellt, da es ja nicht die eigenbezeichnung der schonas ist. Wenn sie sich selber "shona" nennen würden, so sähe ich es ein, dass man es bei der form "shona" beließe, aber so ... :))) Liebe grüße --Manie 29. mars 2006 kl. 11:38 (UTC)

Auf französisch: "forme alternative" : siehe http://fr.wiktionary.org/wiki/%E4%BA%9E:

dort steht: Forme alternative : 亜 .

Re: Snið:Fallbeyging io, Snið:Fallbeyging sw[breyta]

Hallo Manie, ich habe die Aenderung in Snið:Fallbeyging eo so verstanden, dass alle Substantive gleich gebeugt werden und es daher einfacher ist, die Beugung in die Vorlage einzutragen, dann erspart man sich das in den Eintraegen. Ich hoffe das ist fuer Dich ok? Gibt es fuer io und sw auch nur eine mögliche Deklination, dann waere das eventuell ebenso eine Erleichterung. Das muesst ihr beide entscheiden, ich kann alle drei Sprachen gleich wenig :) LG. --geimfyglið (:> )=| 3. maí 2006 kl. 23:39 (UTC)

Achso, ich bin blöd, ich verstehe gerade was Du meinst. Ja, ich denke das waere gut. lG --geimfyglið (:> )=| 3. maí 2006 kl. 23:41 (UTC)
Fuer Adjektive bitte eine eigene Tabelle anlegen... z.B. a la Snið:Lýsingarorðsbeyging-is in z.B. rennblautur. Gute Nacht und traum schön :) --geimfyglið (:> )=| 3. maí 2006 kl. 23:54 (UTC)
Ist gut! Lg --Manie 19:50, 18 júlí 2007 (UTC)

Sichtbarkeit[breyta]

Hallo Manie, ich habe soeben diese Änderung gesehen. Das war in einem HTML-Kommentar eingebettet:

Markiert den Anfang eines Kommentars (nur sichtbar beim Editieren)
<!--
Markiert das Ende eines Kommentars
-->

P.S. Die Änderung von af:MediaWiki:Noexactmatch ist perfekt, vielen Dank.

Liebe Grüße --geimfyglið (:> )=| 19. júní 2006 kl. 22:10 (UTC)
Achsooo, danke!! :)) Lissi, sei mir bitte nicht böse, aber ich werde jetzt zu bett gehen. Bin seeeehr müde!!! Lg und nochmals danke!!! --Manie 19. júní 2006 kl. 22:13 (UTC)
Oki, husch ins Bettchen, ich sollte auch nicht mehr hier herumkrebsen, überlege Dir das noch wegen der Änderungen im af.wikt, ich fange an, wenn Du mir das OK gibst, lG. (nicht Lissi :D) --geimfyglið (:> )=| 19. júní 2006 kl. 22:17 (UTC)

Re:Vorlage[breyta]

Hallo Manie, ich verstehe gar nicht wie Du das meinst :'( lG. --geimfyglið (:> )=| 15. júlí 2006 kl. 19:58 (UTC)

Re:ðímótikí[breyta]

Ich wuerde das besser nicht so direkt uebersetzen, die Islaender sind sehr erfinderisch im Finden von Uebersetzungen. "ó" wird uebrigens "ou" gesprochen. Da es "Neugriechisch" bedeutet habe ich es mit nútímagríska uebersetzt, fuer das es auch Referenzen gibt [3]. Ich habe ebenfalls absolut nichts fuer "kaþarevúsa" gefunden, ich nahm an, dass dies die Bezeichnung fuer Altgriechisch ist, daher "forngríska" [4]. Falls nicht, bitte sage mir wie man das noch uebersetzen könnte (auf Deutsch) vielleicht kann ich dann die passende Uebersetzung finden. Ich fuerchte jedenfalls "kaþarevúsa" gibt es nicht. Liebe Gruesze, --geimfyglið (:> )=| 18:59, 7 janúar 2007 (UTC)

Liebe Birdy, "kaþarevúsa" wäre die wiedergabe für deutsch "Kathareuusa (= das ist die form im Duden), Katharevusa,..." (http://en.wikipedia.org/wiki/Katharevousa) und es bedeutet "reinsprache". Kathareuusa wurde die staatssprache Griechenlands bei der staatswerdung 1832 und beruht auf dem attischen. Diese neugriechische kanzleisprache wurde besonders durch die geistlichkeit, bürokratie, wissenschaft und nachrichtenwesen gepflegt, und stellte einen kompromiss zwischen dem klassischen griechisch und der volkssprache (dhimotiki). Denn wenn die deklination - mit ausnahme des fast geschwundenen dativs – auch den alten formen gleicht, so ist die anzahl der konjugationsformen gegenüber dem altgriechischen doch erheblich eingeschränkt, und der allgemeine systemwandel zeigt sich auch in dieser sprachform. In syntaktischer hinsicht ist die moderne kathareuusa mehr oder minder stark ein abklatsch der neugriechischen volkssprache (dhimotiki), der in verschiedenen, sozial abgestuften varianten gesprochenen sprache.
Dhimotiki (demotike [neugriechisch ðimotiki] = demotisch; demos [neugriechisch ðimos] „volk“, demotikos [neugriechisch ðimotikos] „zum volk gehörig, d.h. hier: die volkssprache“; demotike ist feminin, weil sprache (glossa) f ist). Da jedoch „demotisch“ bereits für eine spätägyptische sprachform verwendet wird, sagt man im deutschen „dhimotiki“ (ist aber genau dasselbe wort).
Es kam in Griechenland zu einem streit zwischen den anhängern der kunstsprache kathareuusa und den anhängern der gesprochenen volkssprache dhimotiki. 1976 setzte sich dhimotiki durch (glaube es gab damals ne linksregierung, Papandreou?? Bin zu faul nachzusurfen). Heute ist dhimotiki die staatssprache Griechenlands. Aber beides, kathareuusa und dhimotiki sind moderngriechisch!!!
Ich weiß, dass "ó" wie "ou" gesprochen wird. Darum verwunderte es mich, dass Sofia, die hauptstadt Bulgariens, "Sófía" heißt (wieso nicht "Sofía"), San Marino "San Marínó", Slowakei "Slóvakía", Nikossia die hauptstadt Zyperns: "Nikósía", Oslo "Ósló", Monako "Mónakó"...Anscheinend wird gerne offenes "o" im isländischen mit "ó" wiedergegeben, englischer einfluss?
Lg --Manie 13:25, 17 janúar 2007 (UTC)
Arrghl, kompliziert... Ich werde Isländer befragen, ob sie wissen, wie das übersetzt werden könnte. Ich glaube nicht, dass es korrekt ist das deutsche Wort auf Isländisch wiederzugeben :(
Vielen Dank für die ausführliche Erklärung, lG. --geimfyglið (:> )=| 13:44, 18 janúar 2007 (UTC)
Nur wenn du zum link gehst (englisch), so siehst du, dass es nicht nur deutsch ist (genauso auf französisch, russisch,...!!!
eo "katarevuso" (http://eo.wikipedia.org/wiki/Katarevuso) und "demotika" (http://eo.wikipedia.org/wiki/La_demotika);
fr "katharévousa" (http://fr.wikipedia.org/wiki/Kathar%C3%A9vousa) und "dhimotikí" (http://fr.wikipedia.org/wiki/Dhimotik%C3%AD);
nl "Katharevousa" (http://nl.wikipedia.org/wiki/Katharevousa) und "Dimotiki" (http://nl.wikipedia.org/wiki/Dimotiki);
en "Katharevousa" (http://en.wikipedia.org/wiki/Katharevousa) und "Dhimotiki" oder "Demotic" (http://en.wikipedia.org/wiki/Modern_Greek);
br "katharevousa" (http://br.wikipedia.org/wiki/Katharevousa) und "dhimotiki" (http://br.wikipedia.org/wiki/Dhimotiki);
bg "катаревуса" und "димотики" (http://bg.wikipedia.org/wiki/%D0%9A%D0%B0%D1%82%D0%B0%D1%80%D0%B5%D0%B2%D1%83%D1%81%D0%B0);
pl "katharewusa" (http://pl.wikipedia.org/wiki/Katharewusa) und "demotyk" oder "demotyka" (http://pl.wikipedia.org/wiki/J%C4%99zyk_nowogrecki);
it "katharevousa" und "dhimotikì" (http://it.wikipedia.org/wiki/Katharevousa),
es "kazarévusa" und "demótiko" (http://es.wikipedia.org/wiki/Idioma_griego) ...
What makes you think that it is only called like that in German???  :))) Lg (es stürmt hier im prater; die armen straßenkatzen! [haben eine ganze horde davon hier im prater])
Kathareuusa:
Dimotiki:


--Manie 23:54, 18 janúar 2007 (UTC)
Na weil Du weiter oben sagtest, dass Du das vom Deutschen uebersetzt hast ;))
Ich habe heute meiner Lehrerin ein E-Mail gesendet, leider weisz sie die Uebersetzung auch nicht, sie sendete mir allerdings einen Beitrag der Universitaet [5]. Dort wird "Kathareuusa" mit "kaþahreuousa" uebersetzt.
Damit wir noch eine hoffentlich ausfuehrlichere Antwort erhalten, habe ich hier die Frage nach der Uebersetzung platziert.
(die armen Katzis :( )
LG. --geimfyglið (:> )=| 18:10, 19 janúar 2007 (UTC)
Also ein missverständnis:)) "Kaþahreuousa" wäre eine transliteration, allerdings eine altgriechische, da "hr" nicht mehr moderngriechisch ist. Aber auch bei transliterationen und transkriptionen gibt es in ein und derselben sprache oftz mehrere möglichkeiten :)) Die beispiele oben in den verschiedenen sprachen sind alles transkriptionen, und keine transliterationen!! Lg --Manie 12:20, 20 janúar 2007 (UTC)

Gotisch Personalpronomen[breyta]

Maniechen, Du bist ein Schatz :) Herzlichen Dank dafuer, das ist wirklich huebsch. Und auch fuer die anderen Verbesserungen und Ergaenzungen! Meinst Du, soll ich 𐌹𐌶 (also die Weiterleitung) besser löschen oder bestehen lassen?

Ich muss jetzt erstmal etwas Schlaf nachholen, ich bin in letzter Zeit nicht dazu gekommen.

re:𐌰𐌳𐌳𐌹[breyta]

Lieber Manie, herzlichen Dank fuer die vielen gotischen Eintraege. Ich wuerde mich sehr freuen, wenn Du das ausbessern möchtest. Tut mir leid fuer die verspaetete Antwort, ich kann in den naechsten Tagen vermutlich nur selten online kommen. Liebe Gruesze sendet Dir --geimfyglið (:> )=| 06:56, 24 maí 2007 (UTC)

Re:𐌰𐌲𐌲𐌹𐌻𐌿𐍃[breyta]

Hallo Manie, na sowas, Du brauchst mich doch nicht zu fragen, wenn Du etwas ausbessern möchtest :) LG. und vielen Dank, --geimfyglið (:> )=| 22:39, 30 maí 2007 (UTC)

Gotisch[breyta]

Hallo, Manie :) dein Wissen über das Gotische beeindrückt mich! Woher nimmst Du diese Informationen? Gibt es so viel Quellen im Internet? Ich interessiere mich sehr für Etymologie der germanischen Sprachen. Und Gotisch ist einfach wunderbar! :D Ich möchte es ein bisschen im polnischen Wiktionary erweitern (und dabei selber etwas lernen). Faselhase 23:11, 1 júní 2007 (UTC)

Danke schön. Faselhase 15:12, 2 júní 2007 (UTC)

Re:𐍃𐌺𐌿𐌲𐌲𐍅𐌰[breyta]

Hallo Maniechen, herzlichen Dank fuer den huebschen Eintrag, die Software glaubte wohl, bei <iþ>, dass es sich da um einen HTML-Kode handeln sollte ~

Um das zu umgehen, haette man vielleicht statt "nowiki" auch die Sonderzeichen < und > verwenden können (siehe im Quellkode dieses Textes), was meinst Du ist besser?

LG. --geimfyglið (:> )=| 22:20, 15 júní 2007 (UTC)

Hallo, nein, skuggsjá ist keine Nebenform, es ist ein eigenes Wort, scheinbar veraltet fuer Spiegel, so wie skuggsjón. Vielleicht mache ich noch Eintraege daraus, ich bin gerade nicht zu Hause, vielleicht am Abend oder in der Nacht. LG. --geimfyglið (:> )=| 13:48, 16 júní 2007 (UTC)

Re:𐍅𐌰𐌿𐍂𐌳[breyta]

Leider gar nichts, das Wort Wort kommt in der islaendischen Version nicht vor. Ich finde es nicht so tragisch, was meinst Du? Oder lieber ein anderes Beispiel verwenden? LG. --geimfyglið (:> )=| 14:28, 24 júní 2007 (UTC)

Re:gaz pedalı[breyta]

Lieber Manie, ich habe Dir bei mir geantwortet, lG. --geimfyglið (:> )=| 13. október 2007 kl. 18:02 (UTC)

update, lG. --geimfyglið (:> )=| 13. október 2007 kl. 18:17 (UTC)

yet again[breyta]

Liebe Birdy, schaffe wieder mal ne schablone nicht :((( In http://af.wiktionary.org/wiki/Sjabloon:-mo-b.nw2- sollen unter "Stellend (agter die selfstandige naamwoord)" die zwei kästchen neben "manlik", "vroulik" und "onsydig" schön bis an den rand reichen. Schaffe es nicht :((( Lg Werde die schablone total anders machen. Also keine hilfe im moment nötig :))) --Manie 17. mars 2008 kl. 22:28 (UTC)

*gg* auch wenn Du Selbstgespraeche fuehrst, schön wieder mal von Dir zu lesen :) *knuddel* LG. --geimfyglið (:> )=| 17. mars 2008 kl. 22:34 (UTC)

𐌹[breyta]

Liebe Birdy, o je :((( Muss ich dann irgendwann machen :(( DAnke dir!! Lg --Manie (spjall) 17. ágúst 2008 kl. 19:24 (UTC)

Wie gut, dass das Zeichen bei mir nicht richtig angezeigt wurde, sonst haette ich das heute nicht festgestellt, lG. --geimfyglið (:> )=| 17. ágúst 2008 kl. 21:06 (UTC)

af-MediaWiki:Edittools[breyta]

Liebes Voëltjie, habe etwas falsch gemacht im [[6]], weiß aber nicht was :( Habe nämlich "Bretons" hinzugefügt, aber es erscheinen keine unter "Bretons" keine sonderzeichen, aber dafür die bretonischen unter "Bulgaars", und alle sonderzeichen der anderen sprachen danach falsch :((( *Hilfe* --Manie (spjall) 5. apríl 2009 kl. 19:06 (UTC)

Siehe af:Gebruikerbespreking:Manie#MediaWiki:Edittools. --- MfG, Melancholie (spjall) 5. apríl 2009 kl. 19:25 (UTC)
Jetzt ja, [[7]] half mir. Danke dir!!!! Lg --Manie (spjall) 5. apríl 2009 kl. 19:39 (UTC)